Hallo liebe Schachfreunde!

Diese Homepage ist das temporäre Mitteilungsorgan der SJ Hamm und ist deshalb grafisch sowie inhaltlich noch nicht ausgereift. Sobald der Wiederaufbau der Bezirksseite (sbhamm.de) samt Jugendbereich abgeschlossen ist, wird diese Website wahrschein wieder geschlossen.

Danke für euer Verständnis!

Ahlens U20 schafft Aufstieg in Verbandsliga – Bönen scheitert knapp

Bericht vom Aufstiegsturnier in Gelsenkirchen-Horst am 15.06.2019

Gespielt wurde in 2 Gruppen. In der Gruppe 1 setzte sich mit zwei Siegen der Favorit SV Eichlinghofen recht klar durch vor dem SV Ahlen und dem SV Mülheim-Nord II. In der Gruppe 2 gewann SF Steele/Kray mit den besten Brettpunkten vor OSV Oberhausen und dem SV Bönen.

Da der zweite Platz zum Aufstieg in die Jugend-Verbandsliga ausreichte, hat es der SV Ahlen geschafft. Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der kommenden Saison!

Hier die Einzelergebnisse des für Ahlen vorentscheidenden Spiels gegen SV Mülheim-Nord II, das mit 4,5-1,5 gewonnen wurde (in Klammern die DWZ):

Simon Wefers (1674) – Viktoria Bekker (1203) remis

Niklas Jäger (1522) – Elias Wißing (1094) 1-0

Nico Lang (1510) – David Wißing (883) 1-0

Sören Beier (1001)- Leopold Rath (803) 0-1

Felix Möller (-) – Alexander Limbourg (807) 1-0

Jeremy Jäger (-) – Leander Nopper (-) 1-0

Die weiteren Ergebnisse in Gruppe 1 lauteten:

SV Eichlinghofen – SV Ahlen 3,5 – 2,5

SV Mülheim-Nord II – SV Eichlinghofen 1-5

In der Gruppe 2 wurde so gespielt:

SF Steele/Kray – SV Bönen 5-1

OSV Oberhausen – SF Steele/Kray 4-2

SV Bönen – OSV Oberhausen 3,5-2,5

Ein ausführlicher Bericht aus Bönener Sicht findet sich auf http://www.sv49.de/?p=1574

SV Ahlen ist U20-Mannschaftsmeister

Zum Rückspiel am 6. April konnte der SV Bönen nicht antreten. 4 Absagen an den ersten 6 Brettern waren nicht zu kompensieren, so dass die Punkte kampflos an den Gegner gingen.

Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der U20-Mannschaftsmeisterschaft 2019 an das Team aus Ahlen mit Simon Wefers, Niklas Jäger, Ralf Seitz, Nico Lang, Finn Möller und Felix Möller.